Sie sind hier: Startseite

Fachbereich Sozial- u. Gesundheitswesen

 

 

Fachbereich Technik

 

 


Fachbereich Wirtschaft und Verwaltung


Aktuelle Informationen

Beratungs- und Anmeldetag: 03.02.2018, 9:00-12:30 Uhr am Standort Wilhelmshöher Str. 12-22

zweiter Eltern- und Ausbildersprechtag: 14.02.2018, 16:00-19:00 Uhr an beiden Standorten (für die Berufsschule ausschließlich am Standort Wilhelmshöher Str.)


    Sebastian Böhme wurde "student of the month"

    27 Schülerinnen und Schüler des BK-Ennepetal absolvierten im vergangenen Herbst erstmalig ein zwei- bzw. vierwöchiges Auslandspraktikum in Dublin. Ermöglicht wurde dies zum einen durch die finanzielle Unterstützung im Rahmen des EU-Programms „Erasmus+“. Im Zentrum dieses EU-Programms stehen die Förderung der Mobilität zu Lernzwecken und der Ausbau der transnationalen Zusammenarbeit. Zum anderen fand durch zusätzliche Veranstaltungen im Nachmittagsbereich am BK-Ennepetal  eine intensive Vorbereitung der Lernenden auf den Auslandsaufenthalt statt. Dabei ging es neben sprachlichen Lerninhalten auch in hohem Maße um interkulturelle Aspekte. Die Schülerinnen und Schüler traten ihre Praktika in ganz unterschiedlichen Unternehmen an, wie z. B. in einer Sprachschule oder in einer Immobilienagentur. Der Auszubildende Sebastian Böhme (Kaufmann für Büromanagement) hinterließ dabei einen so hervorragenden Eindruck, dass er vom Kooperationspartner des BK-Ennepetal vor Ort (ADC-College) zum „student of the month“ erklärt wurde. Schulleiter Josef Schulte und Beate Rauser (Ansprechpartnerin für internationale Projekte des BK-Ennepetal) würdigten diese Auszeichnung zu Jahresbeginn durch die Übergabe eines Gutscheins. Die Auslandspraktika sind inzwischen fester Bestandteil des Schulprogramms, und die neue Bewerbungsrunde  für die Praktika beginnt in den kommenden Wochen. 

     

     

    Sportkooperation mit der Realschule Gevelsberg


    Im Dezember 2017 startete die Kooperation zwischen der Realschule Gevelsberg und unserem Berufskolleg im Bereich Sport. Mit Moritz Haas und Alexander Strübe führten zwei Sportleistungskursschüler aus der Mittelstufe eine Abschlussklasse der Realschule in die Thematik Crossfit ein.  Sowohl Anleiter als auch Teilnehmer hatten viel Spaß an den unterschiedlichen Stationen, an denen alle Körperpartien gleichmäßig trainiert wurden und freuen sich auf die kommende Woche, wo das Thema Parcour auf dem Plan steht. Für Moritz und Alexander war diese Stunde, wie beide betonten, eine gute Vorbereitung auf die praktische Abiturprüfung, in der sie ebenfalls eine 45 Minuten Sporteinheit leiten müssen. Die Kooperation beider Schulen soll in Zukunft vertieft und intensiviert werden, da die Realschule Gevelsberg einen sportlichen Schwerpunkt hat, ebenso wie der Bereich des beruflichen Gymnasiums im Bereich Soziales und Gesundheit an unserer Schule.

     

     



    Seit dem Schuljahr 2016/ 2017 haben wir uns erneut (wie bereits 2009-2012) der Kampagne "Schule der Zukunft - Bildung für Nachhaltigkeit" angeschlossen.

    Auf der Basis unserer im Schulprogramm verankerten Werte werden verschiedene Projekte in unseren Fachbereichen, Bildungsgängen und auch bildungsgangübergreifend durchgeführt.

    Beispiele:

    Wir haben das Projekt "Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage" initiiert. Wir setzen uns dafür ein, dass Rassismus und jede Form von Diskriminierung, Ausgrenzung und Gewalt an unserer Schule keine Chance haben.

    Durch eine nachhaltige interkulturelle Integration in unseren Internationalen Förderklassen bieten wir Schülerinnen und Schülern Partizipationsmöglichkeiten.

    In Projekten zur E-Mobilität engagieren wir uns für wegweisende Technologien und für eine nachhaltige Energieversorgung zukünftiger Generationen.


    Berufskolleg Ennepetal

    Wilhelmshöher Str. 12-22
    und
    Friedenshöhe 44
    58256 Ennepetal

    Tel. +49 (0) 2333 98780

    Fax +49(0) 23 33 98 78 77

    buero@berufskolleg-en.de



    Aktuelles

    03.02.2018

    Beratungs- und Anmeldetag 09:00 - 12:30 Uhr

     

    An der Wilhelmshöher Straße können Sie sich über unser Bildungsangebot informieren und persönlich beraten lassen. Anmeldungen sind vor Ort möglich.

    mehr